Willkommen auf meiner Seite.

Hier finden Sie Informationen über meine literarischen Programme mit Musik, über meine aktuellen Theaterprojekte und über meine Arbeit als Sprecher. Als Schauspieler und Sprecher habe ich viele Jahre Erfahrung mit den großen und kleinen Klassikern des Theaters und der Literatur – auf der Bühne und vor dem Mikrophon.

Seit Herbst 2014 spiele ich mit dem Freien Schauspiels Frankfurt das Stück “Tschernobyl – eine Chronik der Zukunft”, nach dem Buch von Swetlana Alexijewitsch. Zur Verleihung des Literatur-Nobelpreises an die Autorin war es im Dezember 2015 erneut zu sehen – und dann noch einmal vor Schülern zum 30. Jahrestag der Reaktorkatastrophe. Bei Interesse nehmen wir es sicher wieder auf. Ich spiele verschiedene Rollen, u.a. einen Familienvater, einen ehemaligen Raketenexperten und einen Sowjetfunktionär. Sicher aber steht “Die heilige Johanna der Schlachthöfe” von Bert Brecht weiterhin auf dem Spielplan. Für Herbst 2016 sind bereits weitere Vorstellungen geplant. Auch Kafkas Prozess läuft in der kommenden Spielzeit wieder.

Ich freue mich auf Ihren Besuch – oder Ihre Nachricht

Hans-Peter Schupp …

… und jedermann erwartet sich ein Fest.