„Die Unvollendete“ Revolution in Deutschland 1918/19

November 1918. Der Krieg ist nicht mehr zu gewinnen. Als die Matrosen in Kiel trotzdem zum Gefecht auslaufen sollen, kommt es zum Aufstand – und der erfasst in wenigen Tagen das ganze Land. Arbeiter- und Soldatenräte kämpfen für eine demokratische Räterepublik, für Sozialisierung von Bergbau und Schwerindustrie,  für Frieden und Gerechtigkeit. Aber Militär, Kapital und SPD stellen sich dagegen…

Ich bin als einfacher Frontsoldat, als Phillip Scheidemann, als Anti-Bolschewist Eduard Stadtler und als revolutionärer Kämpfer zu sehen.

Die nächsten Termine: 31.01./01.02./04.02., 28./29.02., 16./17.05. (Fr./Sa. 20 Uhr, So. 18 Uhr)

Außerdem 2020 noch einmal auf dem Spielplan:

„Sei frei, immer! ….. Ein Familiendrama“                     Ein Stück des Freien Schauspielensembles, entstanden aus Improvisationen.

Es geht um das Spannungsfeld zwischen Freiheit und Verantwortung: Bin ich für das Glück meiner Mitmenschen verantwortlich? Muss nicht jeder Mensch alle moralischen und emotionalen Fesseln sprengen, um frei und autentisch und lebendig zu sein? Oder ist radikale Selbstverwirklichung letztlich nur egoistisch und unsolidarisch?

Premiere war am 14. September 2018 im Titania-Theater in Frankfurt-Bockenheim.         Letzte Gelegenheit: Herbst 2020, genauer Termin folgt.

Nur noch als Sondervorstellung für Schulen:                                          Tschernobyl

Chernobylreactor_1„… überzeugend schlicht stellt diese Inszenierung die authentischen Stimmen in den Mittelpunkt. Bestürzend sind die Zeugnisse, intensiv ist ihre Wirkung.“                                >  Die Kritik in der Frankfurter Rundschau:  „Haare waschen gegen den Tod

Die letzten Vorstellungen von „Tschernobyl“ nach Swetlana Alexijewitsch                     gab es 2018 im Freien Schauspiel Frankfurt, Basaltstr. 23.                      .

TSCHERNOBYL FLYER

Nach mehr als 60 erfolgreichen Vorstellungen wohl endgültig abgespielt:

Der Prozess

Kafka 3

Inszenierung: Reinhard Hinzpeter

Ich war als Onkel von Josef K., als Kfm.Block u.a. zu sehen.

kafka