Casanova

Stefan Albrecht        Hans-Peter Schupp        Heike Matthiesen
Querflöte                         Rezitation                              Gitarre

musizieren und lesen

Don Giovanni & Casanova

Zwei große Frauenkenner treffen aufeinander: Mozarts Opernheld Don Giovanni und der legendäre Verführer Giacomo Casanova. Stefan Albrecht, Querflöte, und Heike Matthiessen, Gitarre, spielen eine Auswahl der schönsten Arien aus der Mozart-Oper in einer historischen Bearbeitung: Reich mir die Hand, mein Leben! Hans-Peter Schupp liest erotische Episoden aus Casanovas Erinnerungen: von prickelnden Sex-Abenteuern, glücklichen Eroberungen und amüsanten Überraschungen, aber auch vom Scheitern und Fall des alternden Verführers.

Albrecht_klein

Premiere: 29. April 2006, 20 Uhr, Cantina Piemontese, Rumpenheim bei Offenbach

Reaktionen: ”Die teilweise recht pikanten Geschichten sorgten in der ausverkauften Cantina Piemontese für erhitztes Gelächter und stürmische Begeisterung. Nuanciert verstand es Schupp, die verschiedenen Haltungen der Figur auszuloten und Casanovas Liebesabenteuer mit einem Augenzwinkern zu schildern. Wunderbar auf einander eingespielt waren die beiden Musikerinnen Anne Teschner und Heike Mathiesen. Einfühlsam und technisch brillant trafen die beiden den heiter bis spöttischen Ton der Mozartoper – und die Zuschauer ins Herz. Angeregt, amüsiert und animiert bedankte sich das Publikum mit langem Applaus und Bravos bei dem Trio aus Frankfurt.”

Heike_klein-1

Lesung am 24. November 2011 bei der Deutsch-Italienischen Vereinigung e.V. in Frankfurt Reaktionen: “… so nuancenreich und humorvoll und dezent und timbriert.”

Zu buchen über: theater(at)hpschupp.de